St. Moritz ist weltbekannt, eines der beliebtesten Ferienziele der Schweiz mit vielen freundlichen, interessanten und kultivierten Gästen und natürlich auch ebensolchen Gastgebern.

St Moritz hat zudem eine hochinteressante Geschichte, geprägt von einen bemerkenswerten Pioniergeist.

Damals wie heute wurde St. Moritz von vielen bekannten Personen aufgesucht. Da gehörten Alfred Hitchcock, Brigitte Bardot und Gunter Sachs genauso zu den St. Moritzer Stammgästen wie Charlie Chaplin, Henry Ford, Greta Garbo, Thomas Mann, die Kennedy-Familie oder der Schah von Persien. Um nur einige zu nennen.

Vorreiterrolle St. Moritz´

Die Geschichte des alpinen Wintertourismus von St. Moritz nimmt ihren Anfang 1864/1865, als St. Moritz und Davos als erste Orte in den Alpen Wintergäste unter anderem aus England und Deutschland hatten. Seitdem ist der Wintersport nicht nur zu einem bedeutsamen Wirtschaftsfaktor sondern sogar zu einem Element schweizerischer Identifikation angewachsen.

Es freut uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren.

Der Heimat- und Geschichtsverein lädt Sie ein, mehr zu erfahren und mitzuwirken!